SEO Fragen rund um einen Wordpress Blog und phpbb3 Forum

Verfasst am: 20. 10. 2015 [12:22]
Krachschwarte
1 Beiträge
Dabei seit: 19.10.2015

Neuankömmling
Themenersteller

Beitrag hilfreich?

Seid mir gegrüßt,

Vorweg;
ich bin eigentlich noch ein rechter Laie, was die Erstellung einer eigenen Internetpräsenz angeht und nach einigen Testversuchen (mit Wordpress) habe ich meinen ersten Blog online gestellt (Anfang September 2015)...er befindet sich aber noch im Aufbau...

Zur Internetseite:
Ich habe einen Wordpress Blog erstellt und ihn mit einem externen phpbb3 Forum verknüpft, da mir die internen Forumlösungen von Wordpress nicht sonderlich zugesagt haben bzw. nicht so viele Einstellungsmöglichkeiten bieten, auf die ich gerne zurückgreifen möchte. Hatte in meiner Vergangenheit schon öfter Foren auf phpbb3 Basis erstellt.

Homepage
http://www.jugger-ahaus.de

Forum
http://www.jugger-ahaus.de/forum

Die Internetpräsenz handelt von unserem Jugger Sportverein. Da es auch noch nicht so viele Internetseiten von dieser Sportart gibt, werden wir bei google schon unter den top 30 Suchergebnissen für "Jugger" gelistet.

Mein Ziel ist es aber früher oder später unter den top 10 zu erscheinen.

Frage 1:
Da der Blog und das Forum ja eigentlich zwei verschiedene Plattformen sind, wird das Forum trotzdem unter der Hauptseite indexiert? Oder müsste ich da z. B. lieber eine Subdomain einrichten, wie "forum.jugger-ahaus.de"?
Würde die Hauptseite (jugger-ahaus.de) besser indexiert, wenn ich für das Forum sprechende URL's generiere, anstatt dieser "Zahlenkombinationen" in der URL?!? Oder wirkt sich dies nur auf die Indexierung des Forums auf?

Frage 2:
Um direkt von Anfang an einige Backlinks zu generieren, habe ich den Blog auf "bloggerei.de", "bloggeramt.de" und "trusted-blogs.com" angemeldet. Aber solche Seiten setzen ja die ganzen Links für meine Webseite auf "no follow". Bringt es da eigentlich Mehrwert für meine Seite oder sollte ich mich von dieser Backlink-Strategie lieber trennen?

Frage 3:
Content ist King liest man ja auf allen möglichen "Seo Ranking" - Seiten. Um wöchentlich mehrere Artikel schreiben zu können, haben wir von unserem Verein eine kleine "Arena" aufgebaut und hierfür produziere ich dann immer Artikel in Wordpress, die eigentlich nur ein Einzeiler sind und die direkt auf einen Forumbeitrag verlinken. Schadet dieses Vorgehen der Seite, weil es von Google als Spam gewertet wird? Laut dem Tool von Seitenanalyse liegt mein Wert von Content bei 8% (Optimal wären ja um die 40%).

edit>
Frage 4:
Wie sieht das eigentlich mit den google Tools aus? Sollte man sie nutzen um auch höher bei google bewertet zu werden? Z. B. dieses Google Analytics...ich bin kein großer Freund dieser Google Tools...daher nutze ich z. B. Piwik für dieses ganze Webseiten Analyse...

[Dieser Beitrag wurde 2mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.2015 um 12:49.]

Verfasst am: 20. 10. 2015 [14:27]
tas2580
23 Beiträge
Dabei seit: 05.10.2014

Nicht Untätiger

Beitrag hilfreich?

Zu 1:
Ich würde das Forum so lassen, eine Subdomain bringt dir keinen Vorteil. Zu den sprechenden URLs: hier

Zu 2:
Ich bin der Meinung dass fast jeder Link gut ist. Auch sollte die Mischung von follow und no-follow Links ausgewogen sein.

Zu 3:
Ich denke nicht dass Goolge sowas als Spam wertet solange man es nicht übertreibt (sind ja interne Links). Sowas kann sogar die interne Verlinkung verbessern. Aber wäre es nicht besser ein Wordpress Plugin einzusetzen das die Letzten Themen aus dem Forum in der Sitebar anzeigt?

Zu 4:
Das verwenden von Google Tools hat eigentlich keine Auswirkung auf das Ranking. Außer den Webmastertools kannst du auf das Zeug verzichten.

Gruß Tobi



Verfasst am: 16. 11. 2015 [13:03]
MrRobot
1 Beiträge
Dabei seit: 16.11.2015

Neuankömmling

Beitrag hilfreich?

Frage 2:

Da gebe ich tas2580 Recht! jegliche Links sind wertvoll, wenn du nur "Follow" Links aufbaust wird Google mistrauisch, deswegen solltest du ein gutes Verhältnis zwischen NoFollow und Follow Links aufbauen. Zudem bekommst du auch zusätzlichen Traffic auf deine Seite wenn du deine Seite auf z.B: bloggerei.de verlinkst. Zudem solltest du deine Backlinks kontinuierlich aufbauen also z.B. jede Woche 3 - 4 über einen längeren Zeitraum und nicht in 1 Woche 100 Stück und dann ein halbes Jahr nichts mehr. Da würden bei Google sofort alle Alarmlampen anspringen, dass etwas nicht stimmt.

Frage 3:

Du solltest zusätzlich auf jeden Fall regelmäßig GUTEN Content veröffentlichen. Also Beiträge von mindestens 400 - 600 Wörtern und unique Content! Ständig einzeler zu posten und diese zu verlinken wird auf dauer nicht sehr viel bringen und der Schuss kann auch nach hinten losgehen, sobald Google merkt das der Content deiner Seite schlecht ist.

Frage 4:

Ist sehr umstritten. Die eienen meinen es bringt etwas, die anderen meinen es bringt nichts die Tools zu nutzen. Auch wenn es was bringen würde, denke ich nicht das es ausschlaggebende Punkte sind die dein Ranking massiv boosten.

Probier halt ein wenig aus, lies dich ein und prüfe immer wieder ob deine aktuelle SEO Strategie erfolgreich ist. Falls nicht musst du Änderungen deiner Strategie vornehmen. Zur Not kannst du dir natürlich auch Hilfe für Professionelle Suchmaschinenoptimierung holen. Allgemein gesagt lernt man SEO nicht von heute auf morgen, man braucht viel Erfahrung und muss sich auch immer auf dem laufenden halten, da Google auch ständig Anpassungen am Algorithmus vornimmt. Vorallem aber braucht man viel Zeit für gutes SEO. :)

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.11.2015 um 13:05.]

Verfasst am: 22. 07. 2017 [07:48]
axeljanaschke
95 Beiträge
Versicherungsfachmann
Dabei seit: 23.03.2012

Schreiber

Beitrag hilfreich?

Guten Morgen liebe Forum Leser,
verzeiht mir Leute das ich meine Frage mal hier anhänge, aber ich habe heute Früh nicht die Option gefunden wo einen neuen Thread auf mache. Gibt es diese oder schlafe ich noch!!!!

Dann mal zum eigentlichen!!
Heute habe ich mal eine Frage an Euch, insbesondere an die echten Experten, die ich hier schon mehrere Male hinter der verborgenen Hand positiv erwähnt habe.
Wir habe einige Blogs die sich vom Inhalt her sehr ähnlich sind. Diese Blogs wollen, oder will ich, jedenfalls ist das so meine Idee, zusammen legen. Quasi aus drei mach eins. Die Artikel von 2 Blogs sollen in dem Blog, der übrig bleiben soll mit den dazu passenden Kategorien eingepflegt werden. Der Blog der übrig bleibt bekommt auch noch ein neues Design. Die beiden anderen Blogs sollen dann nur noch Schall und Rauch sein und aus dem Internet verschwinden. Vielleicht will irgend jemand dann den Namen weiter führen und wenn nicht werden sie einfach gelöscht. Warum das ganze, klar wir machen das nur nebenberuflich und haben nicht die Zeit und es ist schade, wenn einer oder mehrere Blogs nicht genug von uns betreut und gefüllt werden. Das schadet natürlich auch den Blogs im gesamten.

Hier nun meine Frage, hat jemand von Euch so ein Vorhaben schon mal hinter sich oder Erfahrungen gesammelt, die er gern weiter geben möchte, vor allem auf was man alles achten muss. Kann es schädlich werden für den Blog der am Ende im Internet bleiben wird. Für Tipps und Erfahrungen sowie Anregungen auf was ich alles achten muss wäre ich Euch sehr dankbar.

Dann mal noch einen tollen sonnigen Samstag

Axel Janaschke

Kämpfe für Deine Träume bis diese sich erfüllen oder höre auf zu Träumen!!!
Mehr über mich findet Ihr unter :https://www.arag-partner.de/axel-janaschke/ueber-mich/


Verfasst am: 22. 07. 2017 [11:47]
Matthes
921 Beiträge
Evil Genius
Dabei seit: 08.05.2010

✓ Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

"axeljanaschke" schrieb:
Guten Morgen liebe Forum Leser,
verzeiht mir Leute das ich meine Frage mal hier anhänge, aber ich habe heute Früh nicht die Option gefunden wo einen neuen Thread auf mache. Gibt es diese oder schlafe ich noch!!!!

Ich sehe die Schaltfläche noch, also nehme ich an, dass du geschlafen hast.

Schon gemacht, mal bereut, mal für gut befunden. 301-Weiterleitungen, Domains behalten (man muss ja nichts damit machen), sonst nichts. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass das schaden könnte.
Vorher mal schauen, welches Blog am besten abschneidet und am meisten besucht wird, sonst bereut man später, sich für den falschen Kandidaten entschieden zu haben. Wenn zwei von dreien ohnehin nicht wirklich laufen und nur ganz unregelmäßig bedient werden, kann man sie getrost aufgeben.

Make Seitenreport great again!


Verfasst am: 23. 07. 2017 [07:52]
axeljanaschke
95 Beiträge
Versicherungsfachmann
Dabei seit: 23.03.2012

Schreiber

Beitrag hilfreich?

Guten Morgen Forum und guten Morgen Matthes, so heute früh schein ich wach zu sein, der Button ist auch wieder in meine Sichtweite gerückt.
Vielen Dank erst einmal für die Antwort. Ich wollte aber eigentlich keine Weiterleitung machen sondern die Artikel komplett in dem ausgewählten Blog neu einbringen, eine neue Kategorie für anlegen und selbst das Erstellungsdatum mit übernehmen. Bei diesem Vorhaben hatte ich Bedenken wegen dem doppelten Content der dann eventuell noch im Internet rumschwirrt.
Die beiden anderen Blogs sollen komplett gelöscht werden. Das da eine 301 Weiterleitung gemacht werden sollte, falls jemand durch die gesetzten Links diese Seite aufruft habe ich bedacht, wollte diese aber nicht machen.
Euch noch einen schönen Sonntag

Axel Janaschke

Kämpfe für Deine Träume bis diese sich erfüllen oder höre auf zu Träumen!!!
Mehr über mich findet Ihr unter :https://www.arag-partner.de/axel-janaschke/ueber-mich/


Verfasst am: 23. 07. 2017 [10:34]
Matthes
921 Beiträge
Evil Genius
Dabei seit: 08.05.2010

✓ Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Hallo,

das ist eine Möglichkeit, aber nicht die beste. Schaden nimmt dein Blog dadurch sicher nicht, aber zumindest für eine Weile würde ich die Weiterleitung nutzen. Wenn die Einträge im zukünftig einzigen Blog sind, können sie bei Aufruf der alten Blogs umgeleitet werden. Das ist immer die beste Lösung. Es macht auch nicht viel mehr Arbeit und die Kosten kann man vernachlässigen.

Gruß
Matthes

Make Seitenreport great again!


Verfasst am: 25. 07. 2017 [06:28]
axeljanaschke
95 Beiträge
Versicherungsfachmann
Dabei seit: 23.03.2012

Schreiber

Beitrag hilfreich?

Guten Morgen Forum und guten Morgen Matthes, zunächst erst einmal vielen Dank für die Infos und Anregungen. Ich werde das Thema noch mal einige Tage überdenken und werde auch noch mal einiges zu Lesen, dann mal mit meiner besseren Hälfte durchsprechen. Es wir zwar eine menge Zeit in Anspruch nehmen aber die Änderung ist die bessere Lösung. Das mit der 301 Weiterleitung habe ich so langsam begriffen und halte es auch für eine gute Lösung. Vielen Dank noch mal und einen schönen, hoffentlich nicht so verregneten Tag.

Axel Janaschke

Kämpfe für Deine Träume bis diese sich erfüllen oder höre auf zu Träumen!!!
Mehr über mich findet Ihr unter :https://www.arag-partner.de/axel-janaschke/ueber-mich/


Verfasst am: 25. 07. 2017 [13:02]
Matthes
921 Beiträge
Evil Genius
Dabei seit: 08.05.2010

✓ Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Hall Axel,
ein bisschen Regen schadet nicht. Als Gartenbesitzer freue ich mich darüber. wink.gif

Wenn noch Fragen sind, melde Dich gerne.

Gruß
Matthes

Make Seitenreport great again!





to Top to Top

Du bist nicht eingeloggt. Bitte beachte, dass Du eingeloggt sein musst, um Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten.

RSS Feed abonnieren

Werde in Echtzeit über neue Foren-Beiträge informiert:

RSS Feed abonnieren


2 Mitglieder waren innerhalb der letzten 15 Minuten online (8 heute gesamt):
Kunstundhobby, mangray

Administratoren und Moderatoren:
[keine]

Seitenreport hat 45890 registrierte Mitglieder, 4290 Themen und 37450 Beiträge.
Der aktuelle Mitgliederzuwachs liegt bei durchschnittlich 3 bestätigten Neuregistrierungen pro Tag.
Pro Tag werden im Seitenreport Forum durchschnittlich 0 neue Themen und 0 Beiträge erstellt.
Die Durchschnittszahlen berechnen sich aus den letzten 7 Tagen.

Mehrfach empfohlen

Seitenreport ist einer der bekanntesten SEO und Website Analyse Dienste im deutschsprachigen Raum und wurde u.a. schon empfohlen:
von Mr. Wong im Wong Letter
vom Leserservice der Deutschen Post
vom Technik Blog SiN
und vielen anderen

Seitenreport API

Verfolge die SERP Positionen Deiner Keywords und erhalte Informationen über verwendete Mikroformate, frage die Ergebnisse unserer Analysen live ab oder greife auf unsere History-Datenbank zu. Dies alles bietet Dir die neue Seitenreport API. Kontaktiere uns, um weitere Infos zu erhalten.