Du bist hier:  Seitenreport    Forum    Internes & Ankündigungen    Internes    CSS Fehler beheben

CSS Fehler beheben

Verfasst am: 06. 09. 2016 [18:33]
katharina17
2 Beiträge
Dabei seit: 06.09.2016

Neuankömmling
Themenersteller

Beitrag hilfreich?

Hallo Leute,
ich weiß, dass es bereits Beiträge zur CSS Fehlerbehebung gibt, jedoch muss ich ehrlich gestehen, bin ich blutige Anfängerin und kann mit den Erklärungen kaum etwas anfangen.
(Deswegen bitte eine einfache Erklärung, damit selbst ein OnPage-Optimierungs-Idiot wie ich was damit anfangen kann ;) )

Laut seitenreport hat meine Webseite 863 CSS-Fehler (ein kleiner Auschnitt der Fehler, ist im Anhang)

auf meiner Webseite: http://endlich-zur-traumfigur.de/ machen sich diese Fehler für mich nicht bemerkbar und ich habe keine Ahnung, wie ich ihnen entgegenwirken kann. Gibt es ein Plugin, welches das Ganze lösen kann (wär doch zu schön um wahr zu sein), oder wie kann ich nun vorgehen?

Danke euch schon im Voraus

Katharina
Dateianhang

Webseite.PNG (Typ: image/png, Größe: 70.46 Kilobyte) — 61 mal heruntergeladen


Verfasst am: 06. 09. 2016 [20:35]
Matthes
808 Beiträge
Evil Genius
Dabei seit: 08.05.2010

✓ Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Einfache Erklärungen kosten ungefähr 47 Euro. Für ein kostenloses Exemplar des E-Books, das derzeit ja sogar reduziert zu bekommen wäre, wird sich bestimmt jemand finden, der dir hilft.
Ein Plugin gibt es wahrscheinlich nicht, denn bislang kann kein Skript erkennen, was du beabsichtigt hast, denn CSS erlaubt viele Werte und bislang braucht es noch die menschliche Intelligenz, um im fehlerhaften Ergebnis die gewünschte Absicht zu erkennen und es zu korrigieren.
Aber: die Fehler sind egal. Da kräht kein Hahn nach. Sie zu beheben ist schön, aber an CSS-Fehlern ist noch niemand wirklich gescheitert.

Völlig ohne Zusammenhang: Hatten wir nicht letztens erst jemanden, der E-Books für 47 Euro verkauft? Ist das der Standard-Preis für E-Books heutzutage? Ein Schelm, der bei den Zufällen Böses denkt.


Make Seitenreport great again!


Verfasst am: 07. 09. 2016 [02:40]
katharina17
2 Beiträge
Dabei seit: 06.09.2016

Neuankömmling
Themenersteller

Beitrag hilfreich?

Vielen vielen Dank @Matthes !!
47€..., so wenig das auch für eine kompetente, einfache Erklärung ist, habe ichso viel Geld leider nicht mal ebenso über :/ aber ich werde es definitiv im Hinterkopf behalten, denn es kommen ja auch rosigere Zeiten :)
Du meinst also, das macht google eher weniger aus, wenn ich das richtig verstanden habe?
Ich bin momentan mit meiner Seite auf dem 1 040 000 Platz (circa) und das macht mich doch etwas stutzig, vor allem weil man doch oft liest, dass gerade den neuen Seiten, anfangs viel beim Ranking geschenkt wird... Bei so einem schlechten Platz wird es mich wohl auch nicht viel nach oben schießen, wenn ich ein bisschen an dem Content spiele:/ oder?

Grüße an euch alle

Katharina

Verfasst am: 07. 09. 2016 [13:23]
Matthes
808 Beiträge
Evil Genius
Dabei seit: 08.05.2010

✓ Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Kostet dich doch nichts, ein Exemplar des E-Books herauszurücken.

Die CSS-Fehler sind allerhöchstens ein winziger Faktor.
Wie neu ist die Seite denn wirklich? Die Domain gab es bestimmt vorher schon. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die noch nie in Verwendung war - sie ist also wahrscheinlich nicht wirklich "neu".

Du hast ganz andere Probleme mit der Seite.
Erstens ist das nicht gerade der kleinste Markt, es gibt gefühlte Milliarden Seiten, die das gleiche verkaufen (wenn nicht sogar das selbe...).
Zweitens funktioniert manches auf der Seite nicht korrekt. Geh z.B. mal auf die Startseite und ruf den "Bestellen"-Link rechts oben auf.

CSS-Fehler sind definitiv dein kleinstes Problem.

Make Seitenreport great again!


Verfasst am: 08. 09. 2016 [13:37]
Evolver
13 Beiträge
IT-Kaufmann
Dabei seit: 22.10.2014

Nicht Untätiger

Beitrag hilfreich?

Prinzipiell beschreibt die W3C School sehr gut was der Fehler ist und welcher Wert falsch ist. Es sollte versucht werden ohne die im Beispiel zu sehenden Attribute "Zoom" auszukommen, wenn diese nicht mehr für die jeweilige Eigenschaft zur Verfügung stehen und somit ohnehin wertlos werden. Das Attribut Zoom wäre einfach zu löschen und direkt zu beobachten ob es eine Auswirkung auf die Webseite hat. Simikolons müssen hinter jeder CSS Klasse erscheinen um diese zu beenden. Die meisten Browser erkennen zwar solche Dinge aber eine Klasse mit .Beispiel{Eigenschaft:Wert/Attribut;} ist auch übersichtlicher.

"Be excellent to each other." - Bill & Ted


Verfasst am: 29. 09. 2016 [11:07]
frifuu
17 Beiträge
Dabei seit: 28.03.2012

Nicht Untätiger

Beitrag hilfreich?

[html4strict]<div class="fixed-width"><div class="one-column column cols" id="le_body_row_1_col_1"></div></div></div>[/html4strict]
Grundsätzlich ist der Quellcode der Seite total überladen und absolut nicht optimal. Es gibt jede Menge überflüssige HTML-Elemente (wie oben) ohne wirklichen Inhalt, das ist sehr schlecht für die Ladezeit und auch sehr ungünstig für die Suchmaschinenoptimierung.




to Top to Top

Du bist nicht eingeloggt. Bitte beachte, dass Du eingeloggt sein musst, um Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten.

RSS Feed abonnieren

Werde in Echtzeit über neue Foren-Beiträge informiert:

RSS Feed abonnieren


4 Mitglieder waren innerhalb der letzten 15 Minuten online (64 heute gesamt):
cubitron, digital-zeit, Matthes, oneseek

Administratoren und Moderatoren:
[keine]

Seitenreport hat 44811 registrierte Mitglieder, 4247 Themen und 37061 Beiträge.
Der aktuelle Mitgliederzuwachs liegt bei durchschnittlich 10 bestätigten Neuregistrierungen pro Tag.
Pro Tag werden im Seitenreport Forum durchschnittlich 1 neues Thema und 4 Beiträge erstellt.
Die Durchschnittszahlen berechnen sich aus den letzten 7 Tagen.

Mehrfach empfohlen

Seitenreport ist einer der bekanntesten SEO und Website Analyse Dienste im deutschsprachigen Raum und wurde u.a. schon empfohlen:
von Mr. Wong im Wong Letter
vom Leserservice der Deutschen Post
vom Technik Blog SiN
und vielen anderen

Seitenreport API

Verfolge die SERP Positionen Deiner Keywords und erhalte Informationen über verwendete Mikroformate, frage die Ergebnisse unserer Analysen live ab oder greife auf unsere History-Datenbank zu. Dies alles bietet Dir die neue Seitenreport API. Kontaktiere uns, um weitere Infos zu erhalten.