Du bist hier:  Seitenreport    Forum    Web-Entwicklung    (X)HTML & CSS    CSE HTML Validator

CSE HTML Validator

Verfasst am: 07. 04. 2017 [12:22]
Xenotyp
134 Beiträge
Dabei seit: 05.06.2015

Aktiver Schreiber
Themenersteller

Beitrag hilfreich?

Ich bin durch Zufall heute auf diesen HTML Validator gestoßen:
http://www.onlinewebcheck.com/check.php

Meine Seite ist grundsätzlich mit dem W3C Validator auf Fehler überprüft worden und zeigt mir auch keine Fehler an. Ich denke der ist auch das Maß für die meisten Webentwickler. Dieser hier von CSE zeigt mir 2 Fehler an. Unzwar:

It is highly recommended that the meta charset tag be the first child of the head tag. Consider moving this tag up so it is immediately after the "head" start tag.
<meta charset="utf-8"/>

und

It is recommended that this viewport meta tag be moved up. The viewport meta tag should be one of the first tags after the "head" section start tag. Only the meta charset tag (if used) and the X-UA-Compatible meta tag (if used) should come before a viewport meta tag. This tag should also be before the title element.
<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1"/>

Würde ich das ganze dementsprechend validieren, würde der Header wie folgt ausschauen:

HTML
<head>
 <meta charset="utf-8"/>
 <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1"/>
 <title>Xeno's Nest

Das sieht optisch ganz schön shice aus. Habt ihr so ein Konstrukt schon einmal gesehen? Könnt ihr nachvollziehen warum das so ausschauen soll? Ich könnte mir vorstellen weil das Rendern oben beginnt den Code zu lesen, aber im Netz habe ich dazu nichts gefunden. Würdet ihr es denn so machen, oder lieber auf überschaubaren Quellcode setzen?

Verfasst am: 07. 04. 2017 [13:54]
joerg
1984 Beiträge
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Dabei seit: 09.06.2009

✶✶ Sehr aktiver Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Das meta mit dem charset um fehlerhafte Interpretierungen zu vermeiden sollte frühzeitig stehen.

Es kann aber auch über den HTTP Header bereits gesendet werden und wäre dann sogar optional es mit dem meta anzugeben. Ich würde beides immer machen.

http://validator.w3.org/i18n-checker/ ist ein ganz nettes Tool zur Kontrolle.

Das meta für die Unterstützung der Mobil Geräte sollte auch frühzeitig dem Browser übermittelt werden.
Soviel mir bekannt ist soll da eines Tages auch eine CSS Variante existieren.




Verfasst am: 07. 04. 2017 [14:10]
Xenotyp
134 Beiträge
Dabei seit: 05.06.2015

Aktiver Schreiber
Themenersteller

Beitrag hilfreich?

Grundsätzlich ist mir beides bekannt, nur die Meta Tags noch über dem Title...?

Verfasst am: 07. 04. 2017 [18:53]
joerg
1984 Beiträge
Fachinformatiker Anwendungsentwicklung
Dabei seit: 09.06.2009

✶✶ Sehr aktiver Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Aus dem Grunde über dem Titel falls dieser Unicode Chracter enthält.
Hau doch einfach mal Unicode Character in den Titel auf keinem Server der bereits einen HTTP Header sendet.







to Top to Top

Du bist nicht eingeloggt. Bitte beachte, dass Du eingeloggt sein musst, um Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten.

RSS Feed abonnieren

Werde in Echtzeit über neue Foren-Beiträge informiert:

RSS Feed abonnieren


0 Mitglieder waren innerhalb der letzten 15 Minuten online (2 heute gesamt):
[keine]

Administratoren und Moderatoren:
[keine]

Seitenreport hat 45931 registrierte Mitglieder, 4292 Themen und 37455 Beiträge.
Der aktuelle Mitgliederzuwachs liegt bei durchschnittlich 7 bestätigten Neuregistrierungen pro Tag.
Pro Tag werden im Seitenreport Forum durchschnittlich 0 neue Themen und 1 Beiträge erstellt.
Die Durchschnittszahlen berechnen sich aus den letzten 7 Tagen.

Mehrfach empfohlen

Seitenreport ist einer der bekanntesten SEO und Website Analyse Dienste im deutschsprachigen Raum und wurde u.a. schon empfohlen:
von Mr. Wong im Wong Letter
vom Leserservice der Deutschen Post
vom Technik Blog SiN
und vielen anderen

Seitenreport API

Verfolge die SERP Positionen Deiner Keywords und erhalte Informationen über verwendete Mikroformate, frage die Ergebnisse unserer Analysen live ab oder greife auf unsere History-Datenbank zu. Dies alles bietet Dir die neue Seitenreport API. Kontaktiere uns, um weitere Infos zu erhalten.