Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Follow or nofollow

Verfasst am: 27. 07. 2011 [14:06]
myleder
99 Beiträge
Inhaber der my GbR Grates & Grates
Dabei seit: 20.07.2010

Schreiber
Themenersteller

Beitrag hilfreich?

Hallo Zusammen!

Wieviele Links die nach außen gehen dürfen heute sein, und wie viele Links sollten dabei auf nofollow gesetzt werden? Oder sollen überhaupt noch Links auf nofollow gesetzt sein? Die neue Analyze sagt ja, dass ein nofollow Attribut nicht angewendet werden sollte...Ich suche mir gerade themenrelevante Seiten, die einen Linktausch mit mir eingehen möchten (Bislang ist die Resonanz sehr gut) PR 3 und PR 4 Seiten die meine Seite ohne nofollow gesetzt haben, ich habe bislang alles auf nofollow und würde das nun gerne ändern...

Hoffe, dass Ihr mir auch hier Eure Erfahrungen weiter geben könnt...

Gruß, Stefan



+++ Die Lederschule für Kinder +++


Verfasst am: 27. 07. 2011 [14:35]
hansen
1939 Beiträge
Dabei seit: 18.05.2009

✶✶ Sehr aktiver Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Hallo Stefan,

bei Linktausch den Partnerlink auf "nofollow" zu setzen ist mehr als unanständig, das geht gar nicht. Bei solchen Linkpartnern würde ich sofort den Link entfernen.
Social-Media-Buttons wie Twitter und Facebook kann man mit einem "nofollow". markieren. Auch bei Bannerwerbung (Linkmiete) wird das gelegentlich gemacht.

Gruß
hansen



Verfasst am: 27. 07. 2011 [14:36]
Raptor
1157 Beiträge
Moderator
IT-Student
Dabei seit: 10.05.2009

✭✭ Aktiver Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Per Definition werden Links mit rel=nofollow von den Suchmaschinen nicht für Bewertungszwecke verwendet.
Gemäss Aussagen von SEOs wird auch einem Nofollow-Link "Linksaft" (z.B. PageRank-Anteile) zugeteilt, welche aber verloren gehen (s.o.).
Daraus folgert man, dass man aus SEO-Sicht den Link am besten gar nicht setzt, da dann nichts verloren geht. Wenn man ihn setzt, dann ohne rel=nofollow, weil man dann so oder so "Linksaft" verliert, ihn aber jemand anderem geben kann, denn Links mit rel=nofollow sind "Linksaft-Vernichter". Ein Nofollow-Link ist in diesem Sinne eine Lost-Lost-Situation (Gegenteil einer Win-Win-Situation).
rel=nofollow sollte/muss man nur dann einsetzen, wenn man der verlinkten Seite nicht vertraut, z.B. in Blog-Kommentaren, etc. Denn Links auf Spam oder gar Malware-Seiten will Google nicht sehen, solche haben einen negativen Einfluss. Ebenfalls schlecht, aber nicht schädlich, sind bezahlte Links, bzw. Manipulationsversuche durch Links.



Verfasst am: 27. 07. 2011 [16:09]
myleder
99 Beiträge
Inhaber der my GbR Grates & Grates
Dabei seit: 20.07.2010

Schreiber
Themenersteller

Beitrag hilfreich?

OK Danke!

Dann werde ich mal alle seriösen Partner auf follow, und Werbepartner und Social Media auf nofollow setzen....

Gruß, Stefan

+++ Die Lederschule für Kinder +++





to Top to Top

Du bist nicht eingeloggt. Bitte beachte, dass Du eingeloggt sein musst, um Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten.

RSS Feed abonnieren

Werde in Echtzeit über neue Foren-Beiträge informiert:

RSS Feed abonnieren


0 Mitglieder waren innerhalb der letzten 15 Minuten online (0 heute gesamt):
[keine]

Administratoren und Moderatoren:
[keine]

Seitenreport hat 47724 registrierte Mitglieder, 4357 Themen und 37793 Beiträge.
Der aktuelle Mitgliederzuwachs liegt bei durchschnittlich 0 bestätigten Neuregistrierungen pro Tag.
Pro Tag werden im Seitenreport Forum durchschnittlich 0 neue Themen und 0 Beiträge erstellt.
Die Durchschnittszahlen berechnen sich aus den letzten 7 Tagen.

Mehrfach empfohlen

Seitenreport ist einer der bekanntesten SEO und Website Analyse Dienste im deutschsprachigen Raum und wurde u.a. schon empfohlen:
von Mr. Wong im Wong Letter
vom Leserservice der Deutschen Post
vom Technik Blog SiN
und vielen anderen

Seitenreport API

Verfolge die SERP Positionen Deiner Keywords und erhalte Informationen über verwendete Mikroformate, frage die Ergebnisse unserer Analysen live ab oder greife auf unsere History-Datenbank zu. Dies alles bietet Dir die neue Seitenreport API. Kontaktiere uns, um weitere Infos zu erhalten.