Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Refactoring - Urls ändern?

Verfasst am: 06. 07. 2010 [15:31]
UFOMelkor
353 Beiträge
Student
Dabei seit: 20.10.2009

☆ Content Bringer
Themenersteller

Beitrag hilfreich?

Hallo zusammen,

ich komme demnächst in den Genuss, eine relativ umfangreiche, prozedual programmierte Seite technisch zu übernehmen. Und wie das mit prozedual programmierten Seiten so ist, so ist sie mit der Zeit ziemlich gewachsen und folglich habe ich mich dazu entschlossen, die Seite Stück für Stück objektorientiert nachzubauen. Nun stellt sich mir die Frage: Was mache ich mit der Url-Struktur?
Die Urls sehen z.B. so aus: /ultra/b3708.html (b steht für Bericht)

Das ist natürlich nicht besonders selbsterklärend, in diesem Fall wäre z.B. eine lesbarere Url denkbar: /ultramarathon/bericht3708 o.Ä.

Was würdet ihr aus SEO Sicht empfehlen, die alten Urls beibehalten oder von den alten Urls mittels 301er-Redirect auf die neuen Urls weiterzuleiten?




Verfasst am: 06. 07. 2010 [15:56]
hansen
1939 Beiträge
Dabei seit: 18.05.2009

✶✶ Sehr aktiver Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Hallo Oskar,

kommt darauf an, wie die entsprechende Seite gelistet ist. Manche lassen sich bestimmt auch ohne Weiterleitung auf eine neue URL ändern, da sie vielleicht nicht in den Top 100 erscheint, keinen PR hat, bei anderen ist die Weiterleitung der optimale Weg, z.B. gutes Ranking - Backlinks oder PR.
Wenn Du die geänderte Seite sofort in eine aktuelle Sitemap schreibst, ist das Problem ja beim nächste Update beseitigt.

hansen




Verfasst am: 06. 07. 2010 [15:57]
Gelöschter Benutzer
Beitrag hilfreich?

Für den Benutzer sind URL-Texte besser lesbar, ob für Suchmaschinen auch - hier gibt es unterschiedliche Meinungen.

Von der Schreibweise würde ich folgendes empfehlen:

domain.de/ultra-bericht-berichtsthema.html

Ich selbst habe positive Erfahrungen mit dieser Schreibweise:

Ich habe ca. 3.000 aliase in dieser Form geändert (Nach nur 5 Tagen hat Google sämtliche alten seiten aus dem Index mit den neuen ersetzt - ohne das ich eine 301-Weiterleitung einrichtete).

Es ist schwierig zu sagen was der richtige Weg ist, zumal andere SuMas, teils noch immer die alten Seiten im Index haben (Werden nach Aufruf auf die Startseite weitergeleitet).

Verfasst am: 06. 07. 2010 [16:27]
romacron
1278 Beiträge
JDev Xer
Dabei seit: 01.11.2009

✭✭ Aktiver Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Hallo Oskar,
Würde auf jeden Fall auf die alten URL's nen 301er machen. Somit ärgern sich die Besucher nicht so sehr über ein "not Found" .

Andererseits verliert man nach einem Relaunch nicht den kompletten Link-Saft.
Dann bleiben immer noch ein Paar Fetzen übrig.



Verfasst am: 06. 07. 2010 [21:12]
Gelöschter Benutzer
Beitrag hilfreich?

Sicher bringt eine 301-Weiterleitung Vorteile, allerdings auch Nachteile, denn Google meint, dass der Content umgezogen und unverändert ist (Aussage von Matt Cutts). Das heisst, falls Du jemals deine Weiterleitung rausnehmen solltest, wird die Seite neu bewertet (deine Backlinks verlierst du auf jeden Fall!) und hier könnten dann die umgeschriebenen URLs zum Tragen kommen, andernfalls kannst Du dir das Umschreiben sparen, denn ändern wird das absolut nichts - spar dir einfach die Arbeit oder fange gleich von vorne an.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.2010 um 21:20.]

Verfasst am: 07. 07. 2010 [09:24]
romacron
1278 Beiträge
JDev Xer
Dabei seit: 01.11.2009

✭✭ Aktiver Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Hallo Claudio,
in erster Linie sind die Servermeldungen auch Servermeldungen.
200::Alles Gut
403::Nicht gut
...damit hat erst einmal google nichts zu tun.

Der 301ist eine Meldung "Permanent verschoben". Welche andere Servermeldung kommt dann in Frage?
Google interpretiert diese Meldungen.
Manchmal muss man in den sauren Apfel beissen.

Verfasst am: 07. 07. 2010 [10:19]
UFOMelkor
353 Beiträge
Student
Dabei seit: 20.10.2009

☆ Content Bringer
Themenersteller

Beitrag hilfreich?

Und genau das ist die Frage die ich mir stelle. Im Grunde sehe ich nur drei Möglichkeiten:

1. Weiterleiten mit 301 auf neue Adressen
Der Vorteil sind die neuen, benutzerfreundlichen Urls, der Nachteil die Verluste bei Google

2. Alte Adressen behalten
Der Vorteil liegt klar auf der Hand, die Verluste bei Google sollten sich in Grenzen halten, dafür sind allerdings die Urls weiterhin benutzerunfreundlich.

3. Alte Adressen und später neue Adresse
Zuerst das Refactoring mit den alten Urls und wenn das Refactoring abgeschlossen ist ein langsames ändern der einzelnen Urls. Theoretisch dürfte Google dann ja wirklich auch nur einen Seitenumzug bemerken und dementsprechend wenig abstrafen, oder seh ich das falsch?



Verfasst am: 07. 07. 2010 [11:53]
romacron
1278 Beiträge
JDev Xer
Dabei seit: 01.11.2009

✭✭ Aktiver Seitenreport Vorantreiber

Beitrag hilfreich?

Da stimme ich Dir zu. Sequenzielles ändern der Urls sollte für den Klassenerhalt sorgen.
Ist immer die Frage Aufwand und Nutzen.

Verfasst am: 07. 07. 2010 [20:23]
UFOMelkor
353 Beiträge
Student
Dabei seit: 20.10.2009

☆ Content Bringer
Themenersteller

Beitrag hilfreich?

Der Aufwand liegt fast bei null, von daher werde ich das dann so versuchen icon_smile.gif






to Top to Top

Du bist nicht eingeloggt. Bitte beachte, dass Du eingeloggt sein musst, um Themen zu erstellen oder auf Beiträge zu antworten.

RSS Feed abonnieren

Werde in Echtzeit über neue Foren-Beiträge informiert:

RSS Feed abonnieren


0 Mitglieder waren innerhalb der letzten 15 Minuten online (1 heute gesamt):
[keine]

Administratoren und Moderatoren:
[keine]

Seitenreport hat 47724 registrierte Mitglieder, 4360 Themen und 37796 Beiträge.
Der aktuelle Mitgliederzuwachs liegt bei durchschnittlich 0 bestätigten Neuregistrierungen pro Tag.
Pro Tag werden im Seitenreport Forum durchschnittlich 0 neue Themen und 0 Beiträge erstellt.
Die Durchschnittszahlen berechnen sich aus den letzten 7 Tagen.

Mehrfach empfohlen

Seitenreport ist einer der bekanntesten SEO und Website Analyse Dienste im deutschsprachigen Raum und wurde u.a. schon empfohlen:
von Mr. Wong im Wong Letter
vom Leserservice der Deutschen Post
vom Technik Blog SiN
und vielen anderen

Seitenreport API

Verfolge die SERP Positionen Deiner Keywords und erhalte Informationen über verwendete Mikroformate, frage die Ergebnisse unserer Analysen live ab oder greife auf unsere History-Datenbank zu. Dies alles bietet Dir die neue Seitenreport API. Kontaktiere uns, um weitere Infos zu erhalten.