Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Du bist hier:  Seitenreport    Artikel

18 bekannte TYPO3 Websites

13. September 2011
Matthias Gläßner
Schlagworte Tags: typo3, websites, referenzen, cmsKommentare: 7

TYPO3 Referenzen

Manchmal kommt es vor, dass ein Kunde auf der Suche nach dem für ihn passendsten CMS nach bekannten Referenzen der unterschiedlichen Systeme fragt. In diesem Artikel stelle ich 18 bekannte (deutsche) Websites vor, die das Content-Management-System TYPO3 verwenden, damit ihr in einer derartigen Situation eine gute Wahl an Referenzen zur Hand habt.

Lenken oder die freie Wahl lassen?

Vorab ist zu entscheiden, ob man einen Kunden in eine gewünschte Richtung lenken möchte oder ihm ohne Hineinreden die freie Wahl lässt. Ein Lenken des Kunden wird manchmal als eine Art manipulativer Konversation angesehen, beispielsweise um den eigenen Umsatz zu erhöhen. Es gibt aber auch Situationen, wo dies sinnvoll erscheint, etwa dann, wenn sich ein Kunde partout nicht für eines der zur Auswahl stehenden Systeme entscheiden kann. In diesem Falle darf man auch einmal die Vorzüge von TYPO3 besonders hervorheben, insbesondere dann, wenn man der Ansicht ist, dass TYPO3 für das Kundenprojekt ideal ist.

Welche TYPO3 Referenz für welchen Kunden?

Bei der Auswahl einer TYPO3-Referenz, die den Kunden überzeugen soll, ist darauf zu achten, dass der Themenschwerpunkt der gewählten Referenz mit den Interessen, der Firma oder einer Vision des Kunden übereinstimmt. So ist es sinnvoller, einem Auto-begeisterten die TYPO3 Seite von SIXT zu präsentieren als die Website von Borussia Dortmund, vor allem dann, wenn der Kunde kein Fußball-Fan ist.

TYPO3 Websites bekannter Firmen und Organisationen

Ich habe daher die folgenden bekannten TYPO3 Websites in Kategorien eingeteilt, um das Finden einer passenden TYPO3 Referenz für den Kunden zu vereinfachen.

Fußball, Sport, Gemeinschaft, Team

http://dfb.de

http://borussia.de

http://dlrg.de

Autos

http://sixt.de

Medizin, Rettung, Hilfe

http://drk.de

http://www.charite.de

http://www.johanniter.de

Medien

http://www.meedia.de

http://www.taz.de

Natur, Umwelt, Green IT, Menschen, Tiere

http://unesco.de

http://www.unicef.de

http://www.zoo-berlin.de

Akademie, Universitäten

http://www.tu-berlin.de

http://www.uni-wuerzburg.de

Handy, Telefon & Internet

http://www.congstar.de

Internet

http://www.sedo.de

Heimat & Urlaub

http://www.deutschland.de

http://www.usedom.de

Fazit

An den obigen TYPO3 Referenzen lässt sich gut erkennen, wie mächtig das Content-Management-System TYPO3 letztendlich ist und was man mit diesem alles anstellen kann. Als Entscheidungshilfe für einen Kunden, der sich für TYPO3 interessiert, kann die Vorlage einer passenden TYPO3 Referenz durchaus sehr angebracht sein, um ihn im Entscheidungsfindungsprozess zu unterstützen.

(Illustration: istockphoto® / Squaredpixels)

 

Herzlichst,

Matthias Gläßner, TYPO3 Freelancer

Kontakt: mg@seitenreport.de (Gründer und Geschäftsführer)

  •  
  • 7 Kommentar(e)
  •  
rene
rene
13. September 2011

gibt es denn keine internationalen, richtig grossen typo sites?

Steffen Gebert
Steffen Gebert
13. September 2011

@reneSchau mal auf http://www.t3blog.com

Torsten
Torsten
14. September 2011

die (ach so korrekte, gute) taz hält es anscheinend aber nicht mal für notwendig, den TYPO3 copyright Hinweis im Quellcode der Seite zu lassen.Oder bin ich blind und habe das übersehen?

Matthias Gläßner
Matthias Gläßner
15. September 2011

... werden dort zwei Systeme in einem verwendet. So ist die Startseite derzeit wohl nicht in TYPO3 umgesetzt (siehe smarty-Blöcke im Quellcode). Andere Seiten wie http://www.taz.de/zeitung/ dagegen sind in TYPO3 umgesetzt und beinhalten auch den TYPO3 Copyright-Vermerk.Ggf. handelt es sich bei den Smarty-Seiten noch um Relikte aus der Zeit vor dem TYPO3-Relaunch 2007.Beste Grüße,Matthias

rene
rene
18. September 2011

zwar nicht schön, aber laut GPL darf man auch das copyright entfernen wenn ich mich nicht irre.

Leser
Leser
20. November 2011

Ein wenig abschreckend ist für mich die Dateigröße des CMS.60mb

Kolumbien Fan
Kolumbien Fan
31. July 2012

Ich bevorzuge eine schlanke Struktur und nicht so große CMS Blöcke... Kleinere Dateien lassen sich leichter verwalten und anpassen.

Kommentar hinterlassen

die taz...

Zurück

Mehrfach empfohlen

Seitenreport ist einer der bekanntesten SEO und Website Analyse Dienste im deutschsprachigen Raum und wurde u.a. schon empfohlen:
von Mr. Wong im Wong Letter
vom Leserservice der Deutschen Post
vom Technik Blog SiN
und vielen anderen

Seitenreport API

Verfolge die SERP Positionen Deiner Keywords und erhalte Informationen über verwendete Mikroformate, frage die Ergebnisse unserer Analysen live ab oder greife auf unsere History-Datenbank zu. Dies alles bietet Dir die neue Seitenreport API. Kontaktiere uns, um weitere Infos zu erhalten.