Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Du bist hier:  Seitenreport    News
« zurück zur News-Übersicht

MD5 verschlüsselte Passwörter offenbar nicht mehr sicher

Die in vielen Content Management Systemen eingesetzte MD5 Verschlüsselung ist offenbar nicht mehr sicher und kann bereits mit einem handelsüblichen Grafikprozessor in wenigen Tagen geknackt werden

Wie heise Security mit Berufung auf den Autor Poul-Henning Kamp berichtet, ist die in gängigen Website Programmen verwendete MD5 Verschlüsselung (Message-Digest Algorithm 5) offenbar nicht mehr sicher. Ein Passwort im mittleren Sicherheitsbereich, also einer Länge von 8 Zeichen sei bereits mit einer handelsüblichen GPU (= Grafikprozessor) innerhalb von wenigen Tagen zu knacken.

In den vergangenen Tagen sind bereits Passwörter von Benutzern großer Internet-Communities entwendet worden, so z.B. bei Last.fm und LinkedIn. Ob dieser Datendiebstahl in Zusammenhang mit der jetzt bekannt gegebenen Unsicherheit von MD5 verschlüsselten Passwörtern steht, ist uns bisher nicht bekannt.

MD5 verschlüsselte Passwörter werden neben verschiedenen Linux-Distributionen auch in vielen Content Management System eingesetzt. Abhilfe schaffen lange Passwörter, da für deren Brute Force Klau exponentiell mehr Rechenleistung oder Zeit benötigt wird. Wer das Enterprise CMS TYPO3 verwendet, kann hierzu auf die  Sicherheits-Extension Salted Passwords zurückgreifen, die das Passwort automatisch mit einem zufälligen Text auf 32 Zeichen (128 Bit) verlängert.

Foto: istockphoto® / mishooo


Mehrfach empfohlen

Seitenreport ist einer der bekanntesten SEO und Website Analyse Dienste im deutschsprachigen Raum und wurde u.a. schon empfohlen:
von Mr. Wong im Wong Letter
vom Leserservice der Deutschen Post
vom Technik Blog SiN
und vielen anderen

Seitenreport API

Verfolge die SERP Positionen Deiner Keywords und erhalte Informationen über verwendete Mikroformate, frage die Ergebnisse unserer Analysen live ab oder greife auf unsere History-Datenbank zu. Dies alles bietet Dir die neue Seitenreport API. Kontaktiere uns, um weitere Infos zu erhalten.